Hausmittel gegen Herpes im Mund

Hausmittel gegen Herpes

Was hilft gegen Herpes im Mund?

Bei Herpes im Mund führt häufig der erste Weg gleich zu einer Apotheke – dabei gibt es auch wirkungsvolle Hausmittel gegen Herpes.

Wenn Sie bereits öfter von Herpes im Mund oder Lippenherpes betroffen waren, wissen Sie natürlich, dass zwischen dem ersten Jucken und den schmerzhaften Bläschen nur eine kurze Zeitspanne liegt – am wichtigsten sind die ersten drei Stunden.

Nicht immer kann in dieser Zeit auch ein Medikament besorgt werden. In diesem Artikel bekommen Sie Tipps, welche Hausmittel gegen Herpes im Mund Abhilfe schaffen und auf welche Sie besser verzichten sollten.

Schwarzer Tee und Knoblauch: wirksames Hausmittel gegen Herpes im Mund

Eines der beliebtesten Hausmittel gegen Herpes im Mund ist schwarzer Tee. Zu den eindeutigen Vorteilen gehört, dass schwarzer Tee praktisch in jedem Haushalt vorhanden sein dürfte.

Die Wirkung gegen Herpes im Mund wird durch das enthaltene Tannin erzeugt: Es hat eine desinfizierende, antivirale Wirkung, die die Verbreitung von Herpes stark eindämmt.

Überbrühen Sie einen Beutel Schwarztee und legen den etwas abgekühlten Teebeutel einfach auf die betroffenen Stellen.

Auch Knoblauch kann sehr wirksam gegen Herpes im Mund eingesetzt werden. Knoblauch hat sowohl antivirale, als auch antibakterielle Eigenschaften und wie bei vielen anderen Beschwerden auch ein hervorragendes Hausmittel gegen Herpes.

Schneiden Sie einfach eine Knoblauch-Zehe auf, damit etwas Saft freigesetzt wird. Wichtig ist aber, dass Sie die Schnittstelle der Knoblauchzehe nur auf die betroffenen Stellen drücken, solange noch keine Bläschen sichtbar sind. Denn sonst besteht das Risiko, dass diese aufplatzen.

Dies ist nicht nur schmerzhaft, sondern auch noch äußerst kontraproduktiv: Die austretende Flüssigkeit verteilt die Infektion dann nämlich noch weiter.

Auch Eiswürfel können Sie gegen Herpes im Mund einsetzen. Deren Wirkung liegt darin begründet, dass es den Viren schwerer fällt, sich auszubreiten, wenn die Temperatur abgesenkt wird.

Zahnpasta als Hausmittel gegen Herpes umstritten

Ein weiteres beliebtes Hausmittel gegen Herpes ist Zahnpasta. In jedem Haushalt vorhanden, vermittelt sie beim Auftragen auf die betreffenden Stellen das Gefühl zu desinfizieren. Sicherlich haben auch Sie bereits Zahnpasta verwendet, um Herpes im Mund zu bekämpfen.

In der Tat hat das frische, leicht brennende Gefühl, welches durch das enthaltende Menthol ausgelöst wird, keine nachgewiesene medizinische Wirkung. Tatsächlich werden die betreffenden Stellen nur abgedeckt und ausgetrocknet – der Verlauf der Infektion wird somit nicht gebremst oder geheilt.

Manuka Honig: Wirksam gegen Herpes im Mund

Bereits im Altertum wurde der Honig wegen seinen antibakteriellen, desinfizierenden und wundheilenden Eigenschaften geschätzt. Ein besonderes Juwel und als Hausmittel gegen Herpes im Mund besonders prädestiniert, ist der aus Neuseeland stammende Manuka Honig.

Der Wirkstoff Methylglyoxal sorgt dafür, dass der Manuka Honig erwiesenermaßen auch bei stark infizierten Wunden desinfizierend und wundheilend wirkt. Einziger Nachteil beim Manuka Honig ist allerdings, dass er relativ teuer ist.

Eine ähnliche Wirkungsweise wird Propolis nachgesagt, der ebenfalls als ein sehr empfehlenswertes Hausmittel gegen Herpes im Mund gilt.

Herpes im Mund mit Zitronenmelisse bekämpfen

Sehr wirkungsvoll ist Zitronenmelisse als Hausmittel gegen Herpes. Zu Öl gepresst und auf die betreffende Stelle aufgetragen, kann es ein Einnisten der Viren in die Zellen verhindern – im besten Falle zu 90%.

Wenn die Zitronenmelisse also frühzeitig gegen Herpes im Mund angewendet wird, kann ein schmerzhafter Ausbruch verhindert werden.

Mit Alkohol gegen Herpes im Mund

Auch hochprozentiger Alkohol kann im Notfall hilfreich sein. Dieser wirkt ebenfalls desinfizierend auf den Herpes im Mund. Allerdings muss der Alkoholgehalt mindestens 70% betragen. Eine solche Mischung in der richtigen Konzentration erhalten Sie in der Apotheke.

Einfach einen Schluck nehmen und – ähnlich wie gegen Zahnschmerzen – im Mund lassen, so dass er seine desinfizierende Wirkung auf den Herpes ausüben kann. Dann ausspucken.

Das Verwenden von Rasierwasser oder ähnlichem hat allerdings als Hausmittel gegen Herpes im Mund keinerlei Berechtigung.

Fazit zu Hausmittel gegen Herpes im Mund:

Es ist nicht immer nötig, immer gleich zu Medikamenten zu greifen. Ist die desinfizierende Salbe gerade nicht griffbereit, gibt es immer noch eine Menge Hausmittel gegen Herpes als Alternativen, die eine schmerzhafte Herpesinfektion lindern oder gar abwenden können.

Share

Tags: , ,