Hausmittel gegen Herpes

Lippenherpes

By Speifensender (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Die Apotheke hält viele unterschiedliche Mittel gegen Herpes bereit, doch auch die Natur bietet hilfreiche Hausmittel gegen Herpes, die unterstützend eingesetzt werden können.

Wenn Sie gleich beim ersten Kribbeln etwas dagegen unternehmen, kann dies den Verlauf und die Ausbreitung des Herpesvirus deutlich abmildern.

Woher kommt Herpes?

Hauptursache von Herpes ist Stress, ob am Arbeitsplatz oder in der Familie, die monatlichen Tage der Frau oder die erste Sonne im Frühling. All dies kann den Körper schwächen und damit anfälliger machen für die berüchtigten Herpesbläschen.

Herpes ist meist juckend, von hässlichen Bläschen begleitet und teilweise auch schmerzhaft. Der Herpes kann an verschiedenen Körperstellen auftreten. Besonders häufig ist er in Form von Lippenherpes oder Genitalherpes anzutreffen, aber auch als Herpes im Mund, Herpes in der Nase, Augenherpes etc.

Effektive Hausmittel gegen Herpes

Es gibt eine Reihe von Hausmitteln gegen Herpes, von denen hier einige vorgestellt werden sollen.

Schwarztee-Beutel hilft gegen Herpes

Sehr einfach einzusetzen und dennoch ein sehr effektives Hausmittel gegen Herpes ist der gute alte Schwarztee-Beutel. Die darin enthaltenen Tannine wirken sowohl antiviral als auch entzündungshemmend und daher hilfreich gegen Herpes.

Besonders geeignet ist der Schwarztee-Beutel bei Herpes im Mund, da man hier verständlicherweise viele andere Herpes Mittel nicht gut einsetzen kann.

Legen Sie einfach mehrmals täglich einen in heißem Wasser gezogenen, etwas abgekühlten Teebeutel auf die von Herpes betroffene Stelle.

Teebaumöl gegen Herpes

Das ursprünglich aus Australien stammende Teebaumöl ist bestens zur Anwendung auf der Haut geeignet. Es hat eine desinfizierende und antibakterielle Wirkung.

Besonders eignet sich das Öl als Herpes Hausmittel im Anfangsstadium und kann, wenn Sie die Stelle sofort beim ersten Anzeichen mit einem Wattestäbchen betupfen sogar einen Herpes-Ausbruch verhindern. Empfehlenswert ist die Prozedur mehrmals in der Stunde zu wiederholen.

Eiswürfel als Hausmittel gegen Herpes

Ein anderes Herpes Hausmittel ist der Eiswürfel. Auch hier besonders wirksam im Anfangsstadium. Wenn der Würfel aus Johannisbeersaft hergestellt ist, kann Ihnen das noch besser helfen. Die Kälte erschwert es den Vieren, sich zu vermehren.

Doch wenn die Bläschen jedoch bereits da sind, kann diese Anwendung entgegengesetzt wirken. Dieses Hausmittel gegen Herpes eignet sich bzw. wirkt nur zu Beginn.

Melissengeist als Herpes Hausmittel

Der Tausendsassa Melissengeist ist ebenfalls ein altes und bewährtes Herpes Hausmittel. Und sollte in keinem Haushalt fehlen, da es sehr auch bei vielen anderen Beschwerden sehr hilfreich ist.

Reiben Sie die betroffene Stelle mehrmals am Tag damit ein. Die Inhaltstoffe im Melissengeist, die Terpene wirken aktiv gegen Viren.

Knoblauch gegen Herpes

Ein anderes Hausmittel gegen Herpes ist der Knoblauch und wenn Sie seine ätherischen Aromen nicht abschrecken, könnte das Ihr Mittel der Wahl sein.

Die Knolle hat eine stark antibakterielle und antivirale Wirkung. Viele Leute schwören auf Knoblauch im Kampf gegen das Fieberbläschen. Auch hier gilt wenden Sie dieses Hausmittel gegen Herpes im Frühstadium des Ausbruchs an.

Nehmen Sie eine aufgeschnittene Knoblauchzehe und betupfen die betroffene Hautpartie. Wiederholen Sie diese Prozedur mehrmals täglich.

Bienenhonig als Hausmittel gegen Herpes

Der Bienenhonig ist seit jeher für seine hervorragenden antibakteriellen Eigenschaften bekannt. Der neuseeländische Manuka-Honig hat überdurchschnittlich gut Ergebnisse gegen den Herpesvirus erzielt.

Von den Maori, den Ureinwohnern Neuseelands, schon immer als Medizin genutzt findet es in unseren Breitenkreisen immer mehr Bekanntheit. Im Vergleich zu pharmazeutisch hergestellten Herpesmitteln schnitt das Herpes Hausmittel Manuka-Honig deutlich besser ab. Sie können diesen Honig sogar als Prävention gegen Viren einnehmen.

Mundspülung mit Olivenöl

Laut Empfehlung der Ayurveda-Lehre sollen Mundspülungen mit Olivenöl, das sogenannte Ölziehen, das beste Hausmittel gegen Herpes im Mund sein.

Dafür nehmen Sie einen großen Schluck gutes Olivenöl in den Mund und spülen ihn einige Minuten damit aus. Danach wieder ausspucken.

Zahnpasta gegen Herpes?

Von Zahnpasta als Herpes Hausmittel raten viele Hautärzte allerdings ab, denn die enthaltenen Inhaltsstoffe trocknen die Haut aus und die schützenden Krusten fallen zu früh ab und können neuen Keimen eine Brutstätte bieten. Und dann geht das Ganze von vorne wieder los. Also lassen Sie lieber die Finger von Zahnpasta als Hausmittel gegen Herpes.

Share

Tags: , , ,