Herpes genitalis Hausmittel Tipps

Herpes genitalis HausmittelGibt es Herpes genitalis Hausmittel und wirken diese überhaupt, sind zwei Fragen, die sich viele Betroffene stellen, wenn sie mit dem Herpes genitalis konfrontiert sind.

Dabei handelt es sich um eine Virusinfektion, bei der sich die Herpesviren im Genitalbereich ansiedeln. Dabei bilden sich unangenehm juckende und nässende Bläschen an der Haut und an den feuchten Schleimhäuten.

Für Betroffene ist hier besondere Vorsicht geboten, da die Bläschen in diesem Erkrankungsstadium hoch ansteckend sind. Der Herpes-Simplex-Virus, der für den Ausbruch des Herpes genitalis (Genitalherpes) verantwortlich ist, gehört zum Herpesviren-Typus 2.

Anders als beim Herpes-Virus Typ 1, der Herpes labialis (Lippenherpes) auslöst, kann Herpes genitalis mit sehr unangenehmen Krankheitssymptomen einhergehen.

Wird eine schwangere Frau mit dem akuten Genitalherpes infiziert, bedeutet das die schwere Schädigung des ungeborenen Kindes. Daher sollten sexuelle Kontakte in der ansteckenden Phase dieser Erkrankung gut bedacht werden, um den jeweiligen Partner zu schützen.

Herpes genitalis Hausmittel zur Linderung

Zwar sollten Sie bei Genitalherpes immer einen fachkundigen Arzt aufsuchen, jedoch gibt es durchaus einige bewährte Hausmittel, durch deren Einsatz Sie sich selbst auch helfen können.

Aloe Vera

Zu den geprüften Hausmitteln gegen Herpes genitalis zählt die Aloe Vera. Ihr Blättersaft wirkt heilend auf offene Wunden und verringert die Symptomatik deutlich. Sie können das Blatt aufschneiden und das Gel direkt auf die betroffenen Stellen auftragen.

Alternativ können Sie speziell hergestellte Cremes aus Aloe Vera auf den erkrankten Bereich auftragen, um damit den Heilungserfolg zu beschleunigen.

Teebaumöl

Das bekannte Teebaumöl mit seiner speziellen entzündungshemmenden und wundheilenden Wirkung können Sie ebenfalls gegen die Beschwerden beim Herpes genitalis einsetzen.

Während der Behandlung sollten Sie darauf achten, die erkrankten Hautstellen nur vorsichtig mit dem Öl zu benetzen, um eine weitere Ansteckung der umgebenden Hautregionen zu vermeiden und bereits abgeheilte Hautstellen nicht wieder zu verletzen.

Zitronenmelisse

Eine Creme aus dem Extrakt der Zitronenmelisse wirkt ebenfalls lindernd als Herpes genitalis Hausmittel. Durch die Virusinfektion hervorgerufene Gewebeschwellungen und Hautrötungen bilden sich durch den Einsatz dieser Creme schneller zurück.

Gewürznelken

Der in den Gewürznelken enthaltene Inhaltsstoff Eugeniin ist ebenfalls ein wirksames Herpes genitalis Hausmittel.

Durch eine Studie wurde bewiesen, dass Gewürznelken lindernd wirken, auch wenn chemisch hergestellte Viruspräparate wirkungslos geblieben sind.

Vitamin C und Zink

Durch die kombinierte Einnahme von Vitamin C und Zink haben Sie die Möglichkeit, den Ausbruch des Genitalherpes zu verhindern. Im erkrankten Zustand verkürzt die Einnahme dieser Präparate den Krankheitsverlauf.

Prophylaxe-Maßnahmen gegen den Genitalherpes

Besonders wenn Sie zu Herpes genitalis oder sonstigen Herpes-Typen neigen, können Sie vorbeugend Ihr Immunsystem stärken, um eine Herpes-Erkrankung zu vermeiden.

Das können Sie durch eine gesunde Lebensweise mit wenig oder gar keinen Genussgiften und einer gesunden, ausgewogenen Ernährung erreichen.

Zu einer gesunden Ernährung gehört auch die reduzierte Zufuhr von L-Arginin, einer Aminosäure, die das Herpes genitalis vermehrt auslösen kann. Sie ist im Kaffee oder in der Schokolade enthalten. Um einen Ausgleich zu erhalten, können Sie die Aminosäure L-Lysin vermehrt zu sich nehmen.

Einer Übersäuerung des Körpers können Sie entgegen wirken, indem Sie keine kohlensäurehaltigen Getränke zu sich nehmen. Stilles Mineralwasser, Kräutertee oder Fruchtsaft eignen sich bestens als Ersatz.

Stress vermeiden

Da Stresssituationen die Bildung von unangenehmem Genitalherpes begünstigen können, sollten Sie versuchen, den Stress in Ihrem Leben zu reduzieren.

Meditative Übungen, Qi-Gong oder auch Schattenboxen können helfen, den Stress zu minimieren. Aber auch Konfliktsituationen, die immunschwächend wirken, können eine Erkrankung mit dem Herpes genitalis begünstigen.

Daher sollten Sie unbedingt auf eine möglichst schöne und ruhige Lebensführung außerhalb der beruflichen Umgebung achten.

Ausgiebige Erholungsphasen im Privatleben wirken immunstärkend und minimieren das Risiko einer Erkrankung durch Herpes genitalis erheblich.

Share

Tags: , , ,